Auf zwei Plakaten wirbt die britische Gesundheitsbehörde NHS für Impfungen. Beim linken Plakat heißt es, dass die Impfung die ‘Neue Normalität’ beenden würde. Was eine Verarsche! Logischerweise sind Impfungen, idiotische Tests und der ganze Dreck alles Teil der neuen Normalität und die soll sowieso niemals enden, sondern ist Teil vom Great Reset. Das zweite Plakat ist aber auch nicht besser, denn da wird behauptet, Impfungen könnten die Angst vor engen Räumen beenden, also die Angst sich darin anzustecken. Hätte das Establishment aber nicht eine Pandemie aus dem Nichts erzeugt und permanent Ängste geschürt, hätte auch niemand Panik vor diesem bisher nie nachgewiesenen Virus. Mittlerweile wird sogar öffentlich berichtet, dass 80% der angeblichen Covid-Toten gar keine sind! Nebst dem schüren Impfungen nur weitere Ängste, da einem zunächst vermittelt wird, man sei generell zu schwach gegen das Virus. Außerdem wird fast jede Woche eine neue Mutation “entdeckt”, sodass die aktuelle Impfung auch nie ganz schützt (was sie sowieso nie macht). Abgesehen davon, dass drei von vier abgelichteten Menschen Migranten sind mal wieder Propaganda auf unterstem Niveau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

(Netzfund) Anleitung zur Maskenbefreiung ohne Attest

Maskenbefreiung auch ohne Attest? Diese Anleitung soll helfen, wie man mit Ordnungsamt, Polizei und Gericht ohne viel Aufwand und Geld umgeht.

“Nach dem Fest beginnt das Nadeln” – Drohung an Impfgegner?

Eine Karikatur in der Augsburger Allgemeinen macht aus Menschen, die Weihnachten feiern, Nazis und droht mit Impfung.

Israel: Mann Stirbt 2 Stunden Nach Impfung

Wie die Israelische Presse berichtet, ist ein 75-jähriger Mann zwei Stunden nachdem…