Carola Rakete instrumentalisiert Sophie Scholl für Antifa Propaganda

Zeichenfläche 1

In einem aktuellen Tweet hat die heruntergekommene Aktivistin Carola Rakete Sophie Scholl für Antifa Propaganda instrumentalisiert.

Wenn Sophie Scholl heute am Leben wäre, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie ein Teil der lokalen Antifa Organisation wäre.

Wie viel muss man gesoffen haben, um sowas allen Ernstes zu behaupten? Sophie Scholl hat gegen den National-Sozialismus und für Meinungsfreiheit gekämpft. Demnach hätte sie auch heute gegen alle gekämpft, die Menschen und die freie Meinung unterdrücken wollen, so eben auch gegen die Antifa und internationale Sozialisten.

Die Frage ist auch, wo der Aufschrei der Medien ist, dass Sophie Scholl hier für Propaganda instrumentalisiert wird? Vor wenigen Monaten gab es eine mediale Eskalation, weil sich eine Querdenken-Aktivistin mit ihr verglichen hat.

Für den Neffen war das allerdings weitaus weniger problematisch, wie dieses kurze Interview zeigt.

1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge