Facebook sperrt eigene Facebook Seite in Australien

Zeichenfläche 1

Australien will, dass Facebook zukünftig für Medieninhalte der australischen Sender zahlt, wenn die Plattform deren Inhalte verbreitet. Da wollte der Konzern nicht mitmachen und hat sämtliche Seiten blockiert. Facebook-Nutzer in Australien können jetzt keine in- oder ausländischen journalistischen Inhalte auf der Plattform mehr teilen. Außerdem wurden Seiten der australischen Polizei, Feuerwehr und der Regierung zensiert. Der ganze Wahnsinn ging sogar soweit, dass Facebook die eigene Facebook Seite blockiert hat. Wie wärs, wenn Facebook konsequent ist und sich überall sperrt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge