Gab hat an einem Tag 600K neue Anmeldungen bekommen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Müllpresse wieder nach Scheiße gräbt. Gab CEO Andrew Torba hat sich jetzt dazu geäußert und deutlich gemacht, dass er darauf nichts geben wird.

In den kommenden Wochen wird die Presse alte Tweets und Gab-Posts von mir ausgraben. Also sage ich das einfach im Voraus: Ich entschuldige mich für absolut nichts und bereue nichts davon. (…) Das ist die richtige Antwort, wenn diese Dämonen graben. Wer ich vor Jahren war, hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich habe gelernt, geliebt und bin gewachsen.

Ich werde mich dafür nicht entschuldigen.

Vollkommen richtig. Medien und Politiker hetzen ohne Ende und suchen dann irgendwelche Aussagen, die sie ohne Kontext gegen alles Nicht-Linke instrumentalisieren können. Wofür also entschuldigen?

2 comments
  1. Sobald das shit-digging bei Torba medial beginnt – Liste einiger “Geläuterter”:

    Saulus – Paulus
    Hans-Dietrich Genscher (NSDAP – FDP)
    Walter Scheel (NSDAP – FDP)
    Hans Filbinger (NSDAP – CDU)

    To be continued……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge