Die Genderscheiße nimmt kein Ende. In Sachsen wirbt man jetzt mit Plakaten, bezahlt natürlich nicht nur von den LGBT-Irren selbst, sondern von uns allen:

Mit der Kampagne „Du bist nicht allein!“ möchten wir lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidenten, intergeschlechtlichen, asexuellen und queeren* (LSBTIAQ*) Menschen zeigen das sie nicht allein sind, egal ob sie in ländlichen Regionen oder Ballungsgebieten leben. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Auf der Kampagnen-Website werden Beratungs- und Vernetzungsmöglichkeiten für LGBTQABCDE… und was auch immer angeboten, natürlich auch bezahlt vom Steuerzahler, also dir. Für Heteros gibt es natürlich nichts.

Vollkommen richtig, hat ein Unbekannter die Plakate oben umgestaltet:

Keine Genderirrlehren-Studiengänge auf Kosten des Steuerzahlers! Fuck NWO! Es gibt nur Mann und Frau! Genderwahn beenden! Kranke Scheiße! Adam und Eve! Not Adam und Steve!

Wegen mir können die sich alle an ihrem Genderwahn aufgeilen, aber nicht mit meiner Kohle! Linke sind aber so freiheitsliebend, dass sie ihre Überzeugungen allen aufzwingen müssen und das eben, von deren Kohle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Multi-Kulti-Wetter: Euer scheiß Ernst?

Dieses Land wird von Bekloppten regiert. Je größer dein Dachschaden, desto mehr…

Ladenbesitzer will doch nicht öffnen, weil er Angst hat als “rechts” abgestempelt zu werden

Da tut sich einmal was in diesem Land, wo die Deutschen mal…

Clownnachten: Amis feiern mit Pappaufstellern statt Familie

Clownnachten: In den USA versuchen Familien echte Kontakte mit Pappaufstellern zu ersetzen.