Es ist amtlich: Der Kongress hat soeben Biden als Präsidenten bestätigt. Trump hat sich zum geordneten Übergang verpflichtet. Trump ist seit gestern für 12 Stunden auf Twitter gesperrt und lässt ausrichten:

Auch wenn ich mit dem Ergebnis der Wahl absolut nicht einverstanden bin und die Fakten mich bestätigen, wird es dennoch einen geordneten Übergang am 20. Januar geben. Ich habe immer gesagt, dass wir unsere Arbeit fortsetzen werden…

Nach dem medienwirksamen Kongress-Stunt gestern, ist das einfach nur noch kaum zu fassen. Viele fragen sich jetzt, warum Trump das zugelassen hat, wo jetzt der ach so durchdachte Plan dahinter ist. Eine Möglichkeit beschreibt Haunsi Appmann auf Telegram:

JETZT befinden wir uns gerade in der Phase, wo die Amerikaner sogar ihr Vertrauen auf den Obersten Gerichtshof verloren haben. Viele Gouverneure, Senatoren und sogar Mike Pence entpuppen sich gerade als Hochverräter. Aber eben nicht alle! Und genau die Leute, die bis zum Schluß loyal bleiben braucht das Land. Trump MUSS jetzt schwach aussehen. Alles MUSS nach Niederlage aussehen. In dieser Phase entscheidet sich nämlich, wer noch im letzten Moment seine Ideale aufgibt um nicht unter die Räder zu kommen. (…) Er hat zugelassen, dass die ganze Welt dabei zusehen kann, wie offensichtlicher Wahlbetrug von korrupten Politikern durchgewunken wird. Glaubst du ernsthaft, der amtierende Präsident der vereinigeten Staaten von Amerika weiss jetzt nicht, was zu tun ist? Der einzige Weg ist das Militär! (sic)

Ist also alles immer noch Teil eines größeren Plans? Beugen sich die Amerikaner ihrem Schicksal und geben die Hoffnung auf? Lässt Trump das alles mit sich machen? Die nächsten Stunden werden es zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Gepanzerter Humvee von Militärbasis gestohlen vor erwarteten bewaffneten Protesten bei Vereidigung

Am Freitagmorgen wurde ein gepanzerter militärischer Humvee aus einer Einrichtung der Nationalgarde in Los Angeles, Kalifornien gestohlen.

(VIDEO) Polizei-Einsatzleiter verurteilt Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten – Bravo!

Wer immer noch glaubt, friedliche Demos würden nichts bringen – das hier ist ein Ergebnis davon.

Warum meine Beiträge wütender und vulgärer geworden sind #Notall

Eben habe ich ein Video geteilt, in dem sich Migranten über Diskriminierung…