Dieses Land wird von Bekloppten regiert. Je größer dein Dachschaden, desto mehr Macht und Einfluss hast du. Das ist der Grund, warum wir mit Frühsexualisierung, Verboten und Genderscheiße terrorisiert werden. Denn eigentlich will das niemand. Also fast niemand. Es sind geistig minderbemittelte sozial verarmte Individuen, die in diesem System leider behandelt werden wie Götter. Getreu dem Motto: Die ist nicht behindert, die ist besonders. Das Endergebnis davon ist multikulturelles Wetter. Ja, du liest richtig, in Dummland ist es schon fast rassistisch dem Wetter deutsche Namen zu geben, deswegen wurde die Initiative #wetterberichtigung der “Neuen Deutschen Medienmacher*innen” (natürlich gegendert) ins Leben gerufen. Deren Hauptziel ist natürlich Vielfalt in die Medien zu bringen:

Wir setzen uns für mehr Vielfalt in den Medien ein: Vor und hinter den Kameras und Mikrophonen. An den Redaktionstischen. Und auch in den Planungsstäben, Führungsetagen und Aufsichtsgremien.

Noch schlechter als Bento. Und die gibt’s nicht mal mehr.

Vielfalt, Vielfalt, Vielfalt – es ist bemerkenswert, dass damit alles auf die Hautfarbe reduziert wird. Hatten wir das nicht schon mal? Egal, zurück zu deren genialen Idee:

Wir leben in einem Einwanderungsland. Trotzdem tragen die Wetterhochs und -tiefs fast immer nur Namen wie Gisela und Helmut. Zeit, dass sich das ändert. Deswegen haben wir beim Institut für Meteorologie die ersten 14 Patenschaften für die Hoch- und Tiefdruckgebiete im Jahr 2021 gekauft. Und ihnen mal andere Namen gegeben. Deutsche heißen schließlich auch Ahmet, Chana, Khuê und Romani.

Wow. Wahnsinn. Ich meine, Deutschland ist ja nicht das offenste Einwanderungsland dieses Planeten, in dem man unbehelligt mit 83 Identitäten auf Kosten der dummen Deutschen leben kann und dann noch seine nicht verwandten Cousins nachholt. Und überhaupt: Wen zum Fick interessiert das? Wieviele Ahmets oder Chanas gucken überhaupt das Wetter? Wieviele von denen denken sich: “Oh man, da sind ja in Deutschland nur deutsche Namen – wie kann das sein?” Es sind mal wieder die bevormundenden Deutschen, die sich hier als Retter des Planeten mit Aktionen aufspielen, die sowieso keine Sau interessieren. Ohne etwas getan zu haben, können sich die Linken wieder auf die Schulter klopfen. Klar, die deutsche Müllpresse springt darauf an, denn alles was gegen Biodeutsche ist, muss verbreitet werden. Jedem halbwegs selbstbewussten Menschen dürfte das jedenfalls gelinde am Arsch vorbei gehen.

Eins kapiere ich aber immer noch nicht: Warum zur Hölle ist das Wetter eigentlich noch nicht gegendert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Darwin Award verdächtig: Mann tättowiert sich die Impfung auf den Arm

Ein Mann, der unter dem Namen “thegrabill” auf Instagram aktiv ist, hat…

Kölns Geniale Silvester-Idee: Licht Anknipsen Bis Die Lampe Platzt!

Kölns Silvesternacht ist seit 2015 immer etwas besonderes. Die Partyszene hat die…

“Was ist ein Browser?” – Ja, das hat die CDU wirklich gefragt

Dass die CDU die degenerierteste Partei in diesem Land ist, dürfte nach Merkels Amtszeit fast allen bewusst sein. Was da aber jetzt wieder an die Öffentlichkeit kam, grenzt echt an geistige Behinderung.