(VIDEO) Apfel gegessen: Bullen zerren junge Frau ins Auto

Zeichenfläche 1

In Schondorf gab es einen schweren Verstoß bei einer Anti-Lockdown-Demo: Eine junge Frau hat offenbar einen Apfel gegessen und bekam dann die Staatsgewalt zu spüren. Mehrere Polizisten stellten sich um sie und zogen sie dann ins Polizeiauto, wie dieses Video zeigt.

Kein Einzelfall

Einen ähnlichen Vorfall gab es letzten Dezember bei einer Querdenken-Demo. Dort wurde ein Mann von der Polizei angegangen, weil er seinen Apfel nicht schnell genug gegessen hat.

Diese Vorfälle zeigen, wie Staatsdiener, die ihr Leben lang nie richtig Anerkennung und Macht hatten, in der Pseudo-Pandemie ermächtigt werden und Menschen terrorisieren. Diese Menschen waren schon immer so gestört, jetzt wird ihr Wahn mit noch mehr Macht gestärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge