Was zur Hölle? Steinhöfel fordert Amtsenthebung: “Jagt Trump aus dem Weißen Haus”

THUMBNAIL

Als ich das gerade gelesen habe, musste ich dreimal hinsehen. Macht die JF jetzt einen auf Spiegel? Jurist und Publizist Joachim Steinhöfel fordert in einem Kommentar doch tatsächlich die Amtsenthebung von Trump:

Seit seiner Wahlniederlage bestätigt Trump auch die schwersten Vorwürfe seiner ärgsten politischen Gegner. Er phantasiert von größeren Wahlmanipulationen, für die er keinerlei Belege liefert, weshalb er alle Verfahren verliert. Er fiebert von Verschwörungen, durch die ihm die Wahl gestohlen wurde, indem „sie“ die inneren Teile der Wahlautomaten ausgetauscht hätten. Wenn ein Präsident auf diese Weise komplett den Bezug zur Realität verliert, trägt er dazu bei, daß enge Wahlen verloren werden.

Jetzt mal ohne Mist, ist das das Script für die nächste Spiegel Reportage? Trump hat sich die Wahlmanipulation nur ausgedacht, ganz klar. Die forensichen Beweise sind auch nur aus der Luft gegriffen, genauso wie die Verschwörung von Big Tech zugunsten von Biden. Um den Vogel dann komplett abzuschießen, beleidigt Steinhöfel den U.S. Präsidenten und fordert gleich noch die Amtsenthebung:

Trump ist ein jämmerlicher, narzisstischer, undemokratischer Verlierer, der aufgrund seiner gestrigen Taten keinen Tag länger im Weißen Haus verbringen sollte. Nancy Pelosi, die Mehrheitsführerin der Demokraten im Repräsentantenhaus, sollte eine Dringlichkeitssitzung anberaumen und ein Amtsenthebungsverfahren einleiten.

Etwas Gutes hat der ganze Bullshit wenigstens: Jetzt zeigt sich, wer wahrhaftig ist und wer nicht.

37 comments
  1. Steinhöfel enttäuscht mich komplett…..dass hätte ich von Ihm nie gedacht dass er auch zum System gehört.
    Meine Unterstützung kann er in Zukunft vergessen und auch ALLE die mit Ihm zusammenarbeiten!!

    1. Für mich ist die JF schon lange durch. Und zwar seit dem Zeitpunkt, als Dieter Stein zu spalten begann, indem er verbal auf Björn Höcke und Götz Kubitschek einschlug. Unterirdisch und seiner nicht würdig.

  2. Was ist das für ein Arschloch Hatcdervdrnn auch schon etwas Zusagen oder meint er wir sind alle blind ..Wir haben doch gesehen wie die Die Wahlen Manipuliert wurden sind .Solche Leute wie der gehören in Die Klappse .Der soll sich Mal an seine eigene Nase Fassen 🤮🤮🤮🤮

  3. Trump ist ein Idiot wie jeder US Präsident bisher. Er war auch fürs Impfen usw. Ist mit den Zionisten im Bett. Er hat keinen Krieg begonnen – wow – die Drohen flogen trotzdem weiter. Diese hirnlose Heldenverehrung der meist hirnlosen Wahrheitssicher ist ein Gag. Jetzt freilich die Frage – was wird aus Q – ROFL. Komm – die verarschen auch doch alle.

  4. So richtig begeistert war ich noch nie von ihm und ich mochte seine Arroganz ganz und gar nicht. War aber soweit immer auf Kurs mit ihm aber jetzt bestimmt nicht mehr!

  5. An diese Zeitung hatte ich mehrfach gespendet! Habe erst letze Woche wieder einen Bettelbrief erhalten! Wollte gerade noch ein Abbo für 21 machen! Der Kommentar kam zum Glück rechtzeitig! Das war’s jetzt!

  6. geht gar nicht, wenn er es nicht wenigstens als grottenschlechte Satire kennzeichnet. Mann, wie hab ich den Stonehövel bewundert im letzten ähm im vorletzten Jahr. Staub von gestern. Hätte ich leider jede Wette verloren, dass der zu den Guten gehört. Aber wer weiß wie es manchmal kommt. Da steht plötzlich eine Gruppe Schwarzgekleideter (black clothes matter) vor deiner Frau, deinen Kindern, deinem Haus und erhöhen den Druck. So richtig krieg ich meine Nase nicht gerümpft. Wer weiß wer den kassiert hat. Freiwillig? Kashmere net vorstelle.

    1. Die Formulierung, der Stil und die Begeisterung, mit der dies geschrieben wurde, bezeugen, dass es sich um Eigeninitiative handelt. Unter Zwang schreibt man anders. “In der Not erkennst du den Freund” sagen meine Landsleute (und die Deutschen vielleicht auch). Jetzt sehen wir, wessen Freund er in der Tat ist. Nur Verbrecher treten den, der auf dem Boden liegt. Nur: Er ist noch nicht aller Tage Abend.

  7. Diese Herr Steihöfel ist doch nicht dumm, er hat schon gute Leute verteidigt, er gibt also wider besserem Wissen solche Fehlurteile ab, die vielfach beweisfähig sind, wo aber selbst ein Herrr Steinhöfel keine (Gegen-Argumente gelten lasst bzw. annimmt, genauso wie die systemmedien es wollen.
    Somit hat sich dieser Herr beruflich disqulifizert oder empfohlen für manipulative Aktionen und Geschäfte:

  8. Na dann. Wenn Trump geht, können ja endlich wieder Kriege geführt werden.
    Die drei Helden vorher, Bush, Clinton und Obama haben es immerhin auf 11 Millionen Tote Zivilisten gebracht.
    Da kann „the orange man“ mit seinem Soleimani nicht mithalten. Es leben die Demokraten 🤢

  9. JF = Junge Feigheit
    War immer so dass man dort konservative Sensibilitäten von der guten alten Zeit pflegt wie ein altes Weib ihren Rosengarten, während man zusammen mit dem Rest der demokratischen Zirkusvorstellung vereint ist wenn das gesamte System bedroht wird wie bspw. zuletzt bei der Exekution von Walter Lübcke. Gewalt beendet eben die Debatte und damit den Bedarf an Berufsschwätzern und Abos.

  10. Besonders verwerflich für einen Anwalt, zu behaupten, die Wahlfälschungsvorwürfe seien ohne Beweise geblieben: es gibt jede Art von Beweisen inzwischen: Zeugenaussagen, eidesstattliche Erklärungen, Videobeweise, technische Untersuchungsberichte, statistische Beweise, mathematische Verprobungen, Waggonladungen von Wahlzetteln, Statusprotokolle der Zählmaschinen. Wahrscheinlich wird hier die zynische Rechnung mit der überwiegenden Mehrheit derer gemacht, die nicht die Zeit und nicht die Nerven haben, die Materie selber zu analysieren. Und ja, diese unwissende Mehrheit kann dieser Dyndel mit seinem Narrativ täuschen – im Chor der Lügenmedien. JF – so trennt sich die Spreu vom Weizen. Weg damit. Gehört zum System. Unnütz sogar dazu, sich den Axxx damit abzuwischen.

  11. Jetzt scheint es keine Gefahr mehr zu sein den MSM nachzuäffen.
    Das absolut positive daran ist das es Trump schafft dass sich die Sumpfkreaturen weltweit sich selbst entlarven. Großartig !

  12. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew
    of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates.
    I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was
    hoping maybe you would have some experience with something like this.
    Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading
    your blog and I look forward to your new
    updates.

  13. Awesome blog! Do you have any helpful hints for aspiring
    writers? I’m hoping to start my own blog soon but I’m a little lost on everything.
    Would you suggest starting with a free platform like WordPress or go for a paid option? There are so many options out there that I’m totally overwhelmed ..
    Any tips? Appreciate it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge